2012 - 2014

Aus Licht, Schatten und Textur wird „Modular Light“. Charakteristisch für die Lichtobjekte aus gefaltetem Blech ist das Spiel mit dem sie umgebenden Raum. Je nach Lichtausfall und Winkel verändern sie diesen und laden ein ihn mitzugestalten.
In der Ausgangsposition scheint das Licht wie ein Leuchtkörper in seiner geometrischen Verschalung gefangen zu sein. Das Drehen und Kippen der vorderen Flächen bricht den Lichtraum auf und entlässt es in die Freiheit. Wo sich vorher scharfe Linien an Kanten vorbei zwängten, fluten jetzt weiche Lichtflächen den Raum.
Je nach Lichtausfall lassen sich auf der Front aus Bronze, Kupfer oder farbigem Aluminium immer neue Strukturen und Schattierungen entdecken. Es ist ein minimalistisches und dennoch faszinierendes Zusammenspiel der beweglichen Metallflächen, mit denen man dem Element Licht eine Form verleihen kann. Die Grenze zwischen Produkt und Skulptur wird aufgelöst.

Light, shadow and texture combine into modular light. What characterises the light objects, which are made of sheet metal, is their play with the surrounding room. Depending on light beam and angles, the light objects change the room and invite the user to shape it.
In the initial position the light appears to be trapped within its geometrical cladding. However, turning and tilting the front surfaces breaks the light space open, and releases it into freedom. Where previously sharp lines forced their way past the edges, smooth light surfaces now flood the room.
Depending on the light beam one can discover ever new structures and shadings on the front, which is made of bronze, copper or coloured aluminum. It’s a minimalistic yet fascinating interplay of the movable metal surfaces, which the user can give the element light a shape with. The boundary between product and sculpture dissolves.

material: copper, bronze, aluminum, painted steel
small series and signed series
size: 70 x 70 x 15 cm
illuminant: halogen

photo: Ben Fuchs

 





 





© 2015 by Robert Hoffmann | Imprint